Anmeldung | Informationen zum Anmelde- und Bewerbungsprozess für Lehramtsstudien an der PH Salzburg

Auf dieser Seite finden Sie für jedes Studienangebot einen eigenen Reiter mit allen Informationen und Unterlagen für den Anmelde- und Bewerbungsprozess.

Die Studien- und Prüfungsabteilung nimmt sich für eine individuelle Beratung gerne für Sie Zeit.

DIin Sandra Travnitzky
Studien- und Prüfungsabteilung
Tel. +43 (0) 662 6388 1085
studienabteilung@phsalzburg.at

In vier Schritten zum Studienplatz für das Lehramtsstudium PRIMARSTUFE!

I. Teilnahme am Online-Aufnahmeverfahren Verbund MITTE

Im Zeitraum 1. März bis 25. August 2024 sind über diesen Link die Anmeldung und Registrierung zum allgemeinen Teil des Aufnahmeverfahrens für ein Primarstufenstudium möglich. Studienbewerber*innen können in diesem Zeitraum das Aufnahmeverfahren online durchführen und legen die Teilnahmebestätigung dem Zulassungsantrag bei. Detaillierte Informationen zum Online-Aufnahmeverfahren finden Sie hier.

II. PH-Online Account anlegen

Im zweiten Schritt legen Studienbewerber*innen einen Account für PH-Online an. Über diese Plattform wird das gesamte Studienmanagement durchgeführt. Folgen Sie diesem Link, um die Erstellung des Basisaccounts vorzunehmen.

Nach der Erstellung des Basisaccounts (bzw. falls Sie bereits über ein PH-Online-Konto an der PH Salzburg verfügen, melden Sie sich mit diesem Konto an), wählen Sie die Kachel Bewerbungen und führen Sie das Bewerbungsverfahren für das Studium “Bachelorstudium Lehramt Primarstufe” durch. Dies ist ab 1. März 2024 möglich.

III. Zulassungsantrag an die Studien- und Prüfungsabteilung übermitteln

Für die Zulassung zum Studium werden von der Studienabteilung folgende Dokumente benötigt:

Die mit einem * gekennzeichneten Dokumente sind entweder persönlich im Original in der Studien- und Prüfungsabteilung vorzulegen (zusätzlich bitte Schwarz-Weiß-Kopien mitbringen) oder postalisch als beglaubigte Kopien zu übermitteln. (Beglaubigte Kopien erhalten Sie bei der ausstellenden Behörde (bspw. Schulsekretariat, Magistrat, Gemeindeamt etc.) oder können von einem Bezirksgericht oder Notar*in gefertigt werden.) Senden Sie der Studien- und Prüfungsabteilung keine Originaldokumente per Post!

Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig
Studien- und Prüfungsabteilung – Raum A1.09
Akademiestraße 23–25
5020 Salzburg

Die Studienabteilung informiert Sie per E-Mail über das Eintreffen und die Bearbeitung des Zulassungsantrags.

IV. An der EIGNUNGSFESTSTELLUNG teilnehmen

Für das Studium Primarstufe werden die musikalisch-rhythmische und körperlich-motorische Eignung überprüft: Im Rahmen der Bearbeitung Ihres Zulassungsantrags geben Sie bekannt, ob Sie am 2. Juli 2024 (Bewerbung bis inkl. 26. Juni) oder am 5. September 2024 (Bewerbung bis inkl. 30. August) an der Eignungsfeststellung teilnehmen werden. Bei einer erhöhten Bewerber*innenzahl werden am 3. Juli bzw. am 6. September zusätzliche Termine angeboten. Die Zuteilung übernimmt die Studien- und Prüfungsabteilung.

Detailinformationen zum Verfahren der Eignungsfeststellung finden Sie hier.

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach Bewertung Ihrer Unterlagen und aufgrund der Ergebnisse des Eignungsfeststellungsverfahrens. Aus allen Ergebnissen der Eignungsfeststellung ergibt sich eine Reihung der Bewerber*innen. Da die Zahl der Studienplätze begrenzt ist, entscheidet das Rektorat auf Grundlage dieser Reihung über die Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule Salzburg. Die Reihenfolge der Anmeldung ist für die Aufnahme nicht entscheidend.

Wir freuen uns, Sie an der PH Salzburg als Student*in zu begrüßen!

Prof.in Dipl.Päd. Viktoria Buttler BEd. MA

Leitung der Servicestelle Bachelor- und Masterstudien. Schwerpunkt in der Lehre - Fachdidaktik Kunst und Gestaltung (Bildnerische Erziehung) Lehramt Primarstufe, Begleitung von schulpraktischen Prozessen im Lehramtsstudium Primarstufe. Stellvertretende Vorsitzende des Hochschulkollegiums der Pädagogischen Hochschule.

Sprechstunde: nach Vereinbarung

viktoria.buttler@phsalzburg.at
Tel. +43 662 6388-1038

Das Studium Sekundarstufe Allgemeinbildung wird im Verbund MITTE – d.h. in Kooperation mit über zehn Partneruniversitäten und -hochschulen in Salzburg und Oberösterreich – angeboten. Für den Studienstandort Salzburg erfolgt die Erstinskription an der Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS). Das Servicezentrum Pädagog*innenbildung am UNIPARK Nonntal ist dabei Ihre erste Anlaufstelle für alle Fragen zum Lehramtsstudium Sekundarstufe (Allgemeinbildung). Eine detaillierte Zusammenstellung zum Aufnahme- und Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Aufnahme- und Bewerbungsprozess im Überblick:

I. Registrierung und Vorerfassung über lehrerin-werden.at (ab 1. März)

Melden Sie sich über diesen Link an, um sich für den Bewerbungsprozess zu registrieren.

II. Online-Self-Assessment

Absolvieren Sie online im Zeitraum 1. März bis 4. August 2024 Modul A des Aufnahmeverfahrens. Dies ist Voraussetzung für den weiteren Bewerbungsprozess und dauert ca. 90 Minuten. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

III. Elektronischer Zulassungstest

Nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls A nehmen Sie an Modul B, einem computerbasierten Test in Präsenz, teil. Termine und weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Für einzelne Unterrichtsfächer (etwa UF Bewegung und Sport, UF Biologie und Umweltkunde, UF Musikerziehung etc.) sind weitere Ergänzungsprüfungen notwendig. Welche Unterrichtsfächer davon betroffen sind und wie Sie ggf. an den Ergänzungs- und Zulassungsprüfungen teilnehmen können, erfahren Sie hier.

IV. Immatrikulation und Inskription

Wenn alle Zulassungsvoraussetzungen vorliegen, können die Immatrikulation und Inskription zum Lehramtsstudium erfolgen. Nehmen Sie über diesen Link die Terminvereinbarung zur persönlichen Einschreibung vor, die an der Studienabteilung der PLUS (Kapitelgasse 4, 5020 Salzburg) stattfindet.

Wir freuen uns, Sie bei Lehrveranstaltungen und Studierendenevents an der PH Salzburg zu begrüßen!

Servicezentrum Pädagog*innenbildung

Das Servicezentrum Pädagog*innenbildung steht Ihnen zur individuellen Beratung und Unterstützung in Anliegen Rund um das Lehramt Sekundarstufe am Standort Salzburg zur Verfügung. (Keine Beratung zum Quereinstieg)

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Tel. +43 662 8044 7391
lehramt@plus.ac.at

Ab dem Studienjahr 2023/24 bietet die Pädagogische Hochschule Salzburg den HLG Quereinstieg Sekundarstufe Allgemeinbildung an.

Der Quereinstieg Sekundarstufe Allgemeinbildung (Unterrichtstätigkeit an Mittelschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen sowie Berufsbildenden Mittleren bzw. Höheren Schulen) wurde für Interessent*innen konzipiert, die

  • ein fachlich geeignetes oder facheinschlägiges Studium an einer Universität oder Fachhochschule im Umfang von mind. 180 EC absolviert haben (Bachelorniveau).
    Im Unterrichtsfach Mathematik wäre ein fachlich geeignetes Studium z.B. Betriebswirtschaft, ein facheinschlägiges Studium das Diplomstudium Mathematik.
  • eine fachlich geeignete Berufspraxis im Ausmaß von mind. 3 Jahren vorweisen können – beispielsweise eine Tätigkeit in einer Wirtschaftsprüfungskanzlei oder bei der Personalauswahl in einem Personalberatungsunternehmen, eine Tätigkeit als Statistiker oder ähnliches.
  • sich über die jeweilige Bildungsdirektion für eine ausgeschriebene Stelle als Lehrer*in bewerben wollen.

Einen detaillierten Überblick über den Bewerbungs- und Aufnahmeprozess für den Quereinstieg Sekundarstufe finden Sie auf klassejob.at

Das Bewerbungsverfahren sieht sechs Schritte vor:

I. Anmeldung über Get your teacher

Über das Portal Get your teacher (https://bewerbung.bildung.gv.at/) laden Sie alle angegebenen Dokumente für das Eignungsfeststellungsverfahren für den Quereinstieg (EV-QE) hoch. Ein Hochladen von Dokumenten über das Portal ist laufend möglich. Infoblatt: Erforderliche Dokumente 

II. Online Assessment

Erfüllen Sie die Anforderungen, werden Sie verständigt und zu einem Online Assessment eingeladen.

III. Persönliches Gespräch

Nach dem bestandenen Online Assessment, erfolgt eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch, im Rahmen dessen die Ergebnisse thematisiert werden.

IV. Ausstellung des Zertifikats

Haben Sie das dreistufige Eignungsfeststellungsverfahren erfolgreich durchlaufen, erhalten Sie bei positivem Abschluss ein Zertifikat der Zertifizierungskommission Quereinstieg (ZKQ).

V. Bewerbung für eine ausgeschriebene Stelle

Mit dem Zertifikat der Zertifizierungskommission Quereinstieg (ZKQ) bewerben Sie sich über die jeweilige Bildungsdirektion (https://bewerbung.bildung.gv.at/) für eine ausgeschriebene Stelle als Lehrer*in.

VI. Berufsbegleitend Studieren

Ab Anstellung an einer Schule haben Sie acht Jahre Zeit, den Hochschullehrgang (HLG) Quereinstieg zu absolvieren. Lehrpersonen aus dem Bundesland Salzburg werden von der Bildungsdirektion Salzburg für das Studium vorangemeldet.

Das Angebot ist auf die Berufstätigkeit abgestimmt und sieht je nach Lehrveranstaltung substanzielle Online-Studienanteile vor.

 

VR Mag. Dr. Matteo Carmignola MBA

Vizerektor für Lehre an der Pädagogischen Hochschule Salzburg. Forschung- und Lehrtätigkeit zu den Schwerpunkten Motivation von Schüler*innen, Lehramtsstudierenden und Lehrpersonen; Implementation von Schulentwicklungsprojekten, Schulentwicklungsberatung und Leadership von Schulführungskräften.

matteo.carmignola@phsalzburg.at
Tel. +43 662 6388 1463

Der nächste Start für das BA-Studium Elementarpädagogik ist frühestens für das Wintersemester 2026/27 vorgesehen.

Für die Zulassung zum Studium der Elementarpädagogik werden von der Studienabteilung folgende Dokumente benötigt:

  1. Antragsformular [F40E – PDF zum Download]
  2. ein aktuelles Passbild auf Fotopapier
  3. Reifeprüfungszeugnis* der BAKIP oder BAfEP; für Kollegabsolvent*innen: Reifeprüfungs-* oder Studienberechtigungszeugnis und Diplomprüfungszeugnis des Kollegs
  4. Staatsbürgerschaftsnachweis*
  5. Geburtsurkunde*
  6. Strafregisterbescheinigung (Original – nicht älter als sechs Monate)
  7. gegebenenfalls Heiratsurkunde*
  8. gegebenenfalls Nachweis akad. Grad*

Die mit einem * gekennzeichneten Dokumente sind als beglaubigte Kopie vorzulegen. Die gesammelten Unterlagen können Sie persönlich vorbeibringen oder per Post zustellen:

Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig
Studien- und Prüfungsabteilung – Raum A1.09
Akademiestraße 23-25
5020 Salzburg

 

Prof.in Dr.in Evelyn Kobler

Hochschulprofessorin für die Schwerpunktgebiete Elementarpädagogik, Entwicklungspsychologische Grundlagen, Profesionalisierung Pädagog*innenbildung, Leitung des Fachbereiches Elementarpädagogik und Frühe Bildung sowie des Bachelorstudiums Elementarpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig.

Sprechstunde: nach Vereinbarung

evelyn.kobler@phsalzburg.at
studiengangsleitung.elementar@phsalzburg.at
Tel. +43 662 6388-2076

Die Anmeldung zu den Studienangeboten der Berufspädagogik erfolgt ausschließlich im Dienstweg über die Bildungsdirektion.


Nutzen Sie die Funktionen der Schulsuche, um den*die zuständige Sachbearbeiter*in für Ihre Schule zu identifizieren